aac austrian association of cinematographers

Verband Oesterreichischer Kameraleute

Timmermann Black Down RingAm 25. Juni 2013 verstarb völlig unerwartet Dr. Herbert Timmermann. Er hat zuletzt für das WIFAR wertvolle Zeitzeugeninterviews gestaltet, wobei sein umfassendes historisches und gesellschaftspolitisches Wissen und seine  einfühlsame soziale Kompetenz die Menschen vor der Kamera dazu brachte sich zu öffnen und diesen Gesprächen den Charakter der Wahrhaftigkeit zu verleihen.

Herbert Timmermann war lange Zeit im BMUKK für den Film zuständig und hat in dieser Funktion entscheidend zu dem beigetragen, was  heute den hohen internationalen Stellenwert des österreichischen Films ausmacht.  Unter seiner Abteilungsleitung und aufgrund seines unvergleichlichen Gespürs für cineastische Qualität wurden unzählige Erstlingswerken junger Filmschaffender gefördert, die später für unser Land zahlreiche Preise bei namhaften Festivals heimholen sollten.

Herbert Timmermann war darüber hinaus immer auch ein Mann mit Haltung, der sich gesellschaftlicher Verantwortung stellte und für andere Menschen entschieden einsetzte. Ich habe einen lieben Freund verloren.

Kurt Brazda