Mitglied

/Mitglied
Christian Haake2018-11-18T15:25:49+00:00
Christian HaakeMag. artaac
KameraleuteWien
Dieser Benutzerkonto Status ist Freigegeben
+43 699 10 28 59 66
Deutsch, Englisch
Praterstr. 49/16
1020
Wien
Österreich

Showreel 2018: https://vimeo.com/314000822

Showreel lang: https://vimeo.com/208444259

 

Bevorzugte Arbeitsfelder
Dokumentarfilm, Spielfilm, Imagefilm

 

Auslandserfahrung
in den USA, Portugal, Sibirien, Griechenland, Republik Moldau, Kroatien, Bosnien, Afghanistan, Jordanien, Tschechien, Slovakei, Dubai, Indien, Kenia, Italien

 

Kurzer künstlerischer Lebenslauf

2000-2007 Kamerastudium an der Filmakademie Wien bei Prof. Christian Berger. Studienabschluss mit ausgezeichnetem Erfolg Im September.

2004 Erhalt des zweiten Preises im Bereich „Best Student Cinematography“ beim „Palm Springs International Festival Of Short Films“ für die Kameraarbeit zum Kurzfilm „Grauzone“ von Karl Bretschneider.

2007 Erhalt des Würdigungspreises der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

2012 Nominierung zur „besten Kamera“ für den Spielfilm „Inside America“ von Barbara Eder beim „österreichischen Filmpreis“. Seitdem Bildgestaltung verschiedener Dokumentarfilme für Kino- und Fernsehen und dem mehrfach ausgezeichneten Spielfilm „Thank you for bombing“ von Barbara Eder.

Christian Haake lebt mit seiner Familie in Wien und arbeitet im In- und Ausland als lichtsetzender Kameramann. Zudem graded er häufig die eigenen Arbeiten und leitet in unregelmäßigen Abständen diverse Lehrveranstaltungen.

Künstlerische Arbeiten (Auswahl)

2010

„Inside America“, Spielfilm, USA, 106 min., R: Barbara Eder, Prod.: FAK Wien

2012

„Balkan Express“, 2 Dokufolgen Kroatien und Moldau à 52 min., R: Fritz Ofner, Prod.: Geyrhalter Filmproduktion

2013

„Schubert und ich“, Kinodokumentarfilm, Ö, 90 min, R: Bruno Moll, Prisma Film- und Fersehproduktion

2015

„Seelenflecken“, Langzeitdoku, Ö, 90 min., R: Karl Bretschneider, Target Box Filmproduktion

„Thank you for bombing“, Spielfilm, Ö/AF/JO, 90 min, R: Barbara Eder, Prod.: Lotus Filmproduktion

2017

„Hashtag Single“, Kinodokumentarfilm, Ö, 90 min, R: Andrea Eder, Prod.: Allegro Film

„Arisierungen in Österreich", Ö, 50 min., R: Erst Pohn, Sabrina Peer, Prod.: ORF3

2018

„Synthia“, Kurzfilm, Ö, 13 min., R: Bernhard Weber, Maria Hinterkörner, Prod.: wirvier

2019

„Gleis 21“ Langzeitdoku, 50 min, R: Andrea Eder, Prod.: Raumfilm

„Wellblech Talente“, Dokumentarfilm der Sendereihe Kreuz & Quer, KEN, 45min, R: Jasmin Baumgartner, Prod.: metafilm2020

In Postproduktion

„Cinema Austria“, Dokumentarfilm, Ö/I/USA, 60/90 min, R: Frederick Baker, Prod.: Filmbakery

„Mehrunisa“, Spielfilm, IND, R: Sandeep Kumar, Sandeep Kumar Filmproduktion

This website uses cookies and third party services. zustimmen