Aufgaben und Tätigkeiten:

  • Kommunikation mit dem DoP vom Vorgespräch bis zur Abnahme
  • Produktionsbetreuung in der Musterphase
  • Vermeidung und Beseitigung von Signalartefakten
  • Einhaltung der Verfahrensparameter für die Filmausbelichtung
  • Verantwortliche Einhaltung technischer Sendenormen
  • Kreative Ausschöpfung technischer Möglichkeiten in Abstimmung mit dem DoP
  • Intensivierung der Bildaussage

Der Colorist/in setzt den Bildcharakter, den der DoP vorgibt, auf der Basis seiner Erfahrung mit den dafür geeigneten technischen Möglichkeiten um. Der Colorist/in ist in der Lage, sich in die Atmosphäre des Films, um sein gedankliches und emotionales Umfeld und in die Intentionen von Kamera und Regie hineinzuversetzen.

nach oben