EINLADUNG zur Eröffnung zum JÜDISCHEN FILMFESTIVAL WIEN 2024.

Die Eröffnung findet am 5. März im STUDIO MOLIÈRE (Liechtensteinstrasse 37 – 1090 Wien) statt. Aus Sicherheitsgründen wird der Einlass bis 18h30 möglich sein.
Der französische Eröffnungsfilm LE PETIT BLOND DE LA CASBAH wird mit engl. UT in Anwesenheit des Regisseurs Alexandre Arcady vorgeführt.

Wer eine kostenlose Karte für die Eröffnung haben möchte, bitte an office@jfw.at mit Verweis AAC schreiben.
Frédéric  würde Tickets für diese Personen reservieren und bittet bei Absagen direkt an uns bis 2 Tage vor dem Event an office@jfw.at zu mailen.

Eine besondere Filmempfehlung von Frédéric ist weiters die Arbeit des ukrainischen Kameramanns Volodymyr Ivanov UGC zur Gestaltung des Filmes SHTTL.

Dieser wird am Di. 12 März um 19:45h im historischen Saal des Metro Kinokulturhaus in Anwesenheit des französischen Regisseurs Adi Walter vorgeführt. Leider ist noch nicht sicher, ob der DoP aus Kiev kommen wird können.
Eine 2. Vorführung ist für Mi. 20. März um 20:15 im Top Kino geplant.

Das gesamte Festivalprogramm findet Ihr hier