News

/News
15 04, 2016

Erhebung über Genderbudgeting in der österr. Filmbranche

2016-04-15T19:39:15+00:00April 15th, 2016|News|

Der FC GLORIA versteht sich nicht als Verband im üblichen Sinne, sondern als Gruppe von Individuen aus verschiedensten Bereichen der Filmbranche, die es sich zum Ziel gesetzt haben, einander und weibliche Filmschaffende im Generellen aktiv zu unterstützen und stärken.
Hier die Ergebnisse einer Erhebung über Genderbudgeting in der österr. Filmbranche
2 03, 2016

AAC trifft sich mit TVNET

2016-03-02T10:15:27+00:00März 2nd, 2016|News|

Zukunftswesende Gesprächeüber die ORF-Problematik mit Überlasserfirmen und die soziale Unsicherheit der KollegInnen sind brennendes Thema dieser zukunftsweisenden Treffen, die auch weitergeführt werden sollen.

 Hier ist der zur Diskussion stehende KV14 des ORF.

{jd_file file==266}

30 11, 2015

Offener Brief des BVK an den “Der Kameramann” Verleger Ebner

2015-11-30T17:17:21+00:00November 30th, 2015|News|

Verheerende Entwicklungen beim FILM & TV KAMERAMANN und dem damit wohl eingeleiteten beschleunigten Niedergang gibt es leider zu berichten Die ganze Münchner Redaktion ist gekündigt, die Zeitschrift ist jetzt an einen Tochterverlag des Ebner-Verlags in Köln angegliedert und wird von da aus redaktionell betreut. Dies könnte zum “Todesstoß” für […]

30 10, 2015

EUROPEAN FILM ACADEMY – Prix Carlo di Palma for Best European Cinmatography 2015 an Martin Gschlacht , AAC

2015-10-30T09:21:07+00:00Oktober 30th, 2015|News|

 The Prix Carlo di Palma for Best European Cinematographer 2015 für die Kameraarbeit bei “Ich seh ich seh”-  Goodnight Mommy von Severin Fiala und Veronika Franz ging an Martin Gschlacht. Die Jurybegründung lautete: “Every frame is created in the atmosphere of the film and strengthens its dramaturgy. These pictures are testimony to the huge visual […]

9 06, 2015

Stellungnahme zu den TIPP Verhandlungen

2015-06-09T10:37:11+00:00Juni 9th, 2015|News|

STELLUNGNAHME ZU DEN TTIP VERHANDLUNGEN

von Kurt Brazda

Während die sich laufend verschärfenden Arbeits- und Existenzbedingungen unzählige Kunst- und Kulturschaffenden bereits ins Prekariat katapultiert haben, dämmert neues Unheil herauf. In Verhandlungen hinter verschlossenen Türen (!) wird ein Abkommen zwischen der Europäischen Union und den USA ausverhandelt, das für die Lebensrealität vieler Europäer weitreichende […]

9 06, 2015

Wahrnehmung von Wertigkeit – oder der Unterschied zwischen Preiswert und Billig.

2015-06-09T08:20:00+00:00Juni 9th, 2015|News|

Ein Artikel unseres Kollegen Thomas Ilg

 

Unternehmenswerbung mit Image- oder Produktfilmen ist eine wesentliche Einnahmequelle für zahlreiche Filmemacher und Kameraleute (und damit sind natürlich auch alle Filmemacherinnen und Kamerafrauen gemeint! Ich erlaube mir diesen Text der einfacheren Lesbarkeit halber in der männlichen Form zu halten). Aber häufig findet […]

This website uses cookies and third party services. zustimmen